Ferenginar's Anastasia

Ana ist im März 2018 ausgezogen.  Sie war unglücklich und hat sich von allem und allen abgekapselt.  Es war zu eng und es waren zu viele Hunde.  Liebe Freunde hatten Ihre Hündin, eine Cousine zu Ana, durch Krebs verloren und haben meiner Maus ein super Prinzessinen-Zuhause gegeben.  

Ferenginar's Anton

Anton lebt seit seiner Ankunft aus USA bei meinen Eltern.  Dort hat er auch automatisch seine eigene Freundin in Sara, der Riesenschnauzerhündin meiner Eltern.  Im obigen Bild, üben sich die beiden im Synkronschlafen.  Anton vorne, Sara hinten.