Ferenginar's Amadeus "Wolfie"

Ahnentafel:  https://www.working-dog.com/dogs-details/2916193/Ferenginars-Amadeus 

 

Wolfie ist ein stattlicher, ausgeglichener Rüde, der seine Aufgabe, Frauchen zu bewachen, sehr ernst nimmt.  Geboren Ostersonntag 2012, kam er ursprünglich in eine Familie, kehrte dann aber mit fast einem Jahr wieder zu mir zurück.  

In Texas haben wir dann ein bißchen Agility gespielt, woran er sehr viel Spaß hatte.  Hier in Deutschland haben wir dann 2019 die BH geschafft, ein wenig Rally Obedience ausprobiert und an einem THS Turnier teilgenommen.

 

Wolfie ist der Vater eines tollen Wurfs, geboren im Zwinger "St. Michael's Giant Schnauzers", in Austin TX.  Sein Nachwuchs ist 2016 geboren und alle machen sich super in ihren Familien.

 

2014 hatte ich in Texas einen Pflegewurf von 7 Welpen, die mit ca. 3.5 Wochen zu mir kamen.  Wolfie hat sich den Kleinen angenommen und war der freiwillige Spielplatz der Welpen.

 

Wolfie ist sehr wesensstark und gefestigt.  Er geht auf die meisten Menschen freundlich zu, ist aber trotzdem sehr wachsam.  Wolfie sucht keinen Streit mit anderen Hunden, auch nicht mit Rüden, weiß sich aber sehr wohl zu wehren, wenn angegriffen.  Hündinnen können normalerweise alles mit ihm machen.  Er liebt kleine Hunde, etwas was sich von seinem Vater auf Wolfie und Geschwister übertragen hat und was Wolfie auch an seine eigenen Kinder weitergegeben hat.

 

Wolfie ist leider nicht mehr in der Zucht.  2009 ist er mit Hyperurikosurie (HUU) diagnostiziert worden.  HUU ist eine rezessive Mutation, die zu Blasen- und Nierensteinen und anderen Nierenproblemen führt.  

Ferenginar's Amadeus (Wolfie) - Zuchtzulassungsprüfung unter Astrid Schön.