Willkommen bei den Riesenschnauzern

vom See Lavon!

1977 began meine Liebe zum Riesenschnauzer.  Ich durfte die zwei Riesenschnauzerhündinnen einer befreundeten Familie (Klaus Höller) ausführen und wußte schnell, daß ich auch einmal solche Hunde haben wollte.

 

1984 ging der Wunsch dann endlich mit Karla vom Heimeshof in Erfüllung.  Karla wurde dann mit 11 Monaten von einem Betrunkenen Autofahrer überfahren und einige Monate später kam dann die 6 Monate alte Molly vom Heimeshof zu uns.

 

1987 hatten wir dann unsere erste Riesenschnauzerhündin mit Schlappohren:  Maxi.

 

1992 bin ich in die USA ausgewandert und hatte lange nicht die Möglichkeit einen Hund zu halten.

 

2005 war es dann aber soweit und Worf (Ferenginar vom Hedberg) wurde aus Deutschland eingeflogen.

 

2009 Jazzy (Jadzia-Judy vom Hedberg) gesellte sich zu Worf.

 

2012 fing dann meine eigene Zucht unter dem Zwingernamen 'Ferenginar's Riesenschnauzer' mit Jazzy's Wurf an.

 

2013 hatte ich das Glück ein eigenes Haus mit riesigem Grundstück zu finden.  Jetzt konnte ich auch aktiv in der Riesenschnauzer Nothilfe, mit Valley of the Sun Giant Schnauzer Rescue arbeiten.

 

2016 ging es mit Ana's (Ferenginar's Anastasia) Wurf unter dem Zwingernamen 'Riesenschnauzer vom Haus Lavon' weiter.

 

2017 traf ich dann die Entscheidung nach Deutschland zurück zu ziehen.

 

2018 habe ich dann die Zwingerabnahme vom PSK bekommen und habe den Zwingernamen 'vom Haus Lavon' bei der FCI eingereicht.  Jedoch mußte ich den Zwingernamen noch einmal ändern, da mir von der FCI 'vom Haus Lavon' nicht bestätigt wurde.  Nun heißt mein Zwinger 'Riesenschnauzer vom See Lavon' und es geht im PSK weiter mit der Zucht.

 

Viel Spaß beim Stöbern auf meiner Webseite!